⬅︎ weiter über das Inhaltsverzeichnis

Wir sagen, „Reisen bildet“.

Goethe war nur kurz in Italien.

Sokrates blieb im Lande. Ebenso Shakespeare.

Ich hingegen war oft in Italien,

viel in Asien, Afrika, auch Amerika.

Europa kenne ich aufs Beste.

Gemessen an mir muss also Goethe zum Beispiel

ein Dummkopf gewesen sein ? ? ? ? ?


Das Ende einer Reise um die Welt
ist der Punkt des Beginnens.
Ist deshalb die Reise
vergebens
 ? ? ? ? ?


Länder kann man systematisch bereisen und beschauen.
Ihr Wesen aber nur impulsiv und intuitiv erleben.